Kontakt

Historie

Balzer + Nassauer im Wandel der Zeit

1910
gründen Christian Balzer und Adolf Nassauer die Balzer & Nassauer OHG als Großhandel für Eisenwaren, Beschläge, Holz, Eisen, Kohlen und Baustoffe.
1930
vernichtet ein Großfeuer Büro und Lager. Nach dem Wiederaufbau werden auch die Sortimente Sanitär, Öfen und Herde aufgenommen.
1945
Brandbomben zerstören das Holz- und Plattenlager.
1946
Die Firma erleidet schwere Schäden durch ein Hochwasser.
1950
Um- und Ausbau der Lagerstätten und erhebliche Vergrößerung des Sortiments.
1960
Aufnahme des kompletten Heizungssortiments
1974
Eröffnung der Niederlassung Nisterau im Westerwald.
1978
Eröffnung der Niederlassung Dillenburg.
1978-83
völlige Umgestaltung des Betriebes durch Abriss der alten Gebäude und Eröffnung einer neuen Ausstellung mit Bäderstraße, Fliesen und Innenausbau.
1984
Ein Hochwasser verursacht schwere Schäden.
1997
Neubau des Stahllagers in der Konrad-Adenauer-Straße in Herborn.
2006
Neubau des Raumzentrum mit Ausstellungen von Parkett, Laminat, Teppich, CV Beläge, Paneele, Fenster, Türen, Tore, Innenausbau, Wärmedämmung inclusive eines Fachmarkt für Profi- und Heimwerkerbedarf und eines Schaugarten mit Pflaster, Platten, Naturstein und Gartenholz.
2009
Neubau einer zusätzlichen Lagerhalle für Edelstahl und Bleche am Standort Konrad-Adenauer- Straße.
2010
Balzer und Nassauer feiert 100. Geburtstag.
2016
Start des Balzer-Online-Shops

Film